Quellensteuerrevision 2021


Die am 1. Januar 2021 in Kraft tretenden Revision des Quellensteuerrechts bringt sowohl für die Arbeitgebenden wie auch für die Steuerberatung zusätzliche Aufgaben und Fragestellungen.

INHALT 
Im Seminar werden folgende Themenkreise behandelt und mit Fallbeispielen vertieft:
- Grundsätze der Quellensteuerordnung
- Das neue Kreisschreiben Nr. 45 der ESTV
- Nachträgliche ordentliche Veranlagung – Chancen und Risiken
- Vorgehen bei Mitarbeitenden mit mehreren Arbeitsverhältnissen
- Behandlung von Spezialfällen
- Grenzgängerbesteuerung
- Internationale Wochenaufenthalter
- Sozialversicherungsrechtliche Unterstellung
- Versicherungs- und Vorsorgebeiträge/-leistungen im internationalen Verhältnis


ZIELE
Das Seminar richtet sich sowohl an Verantwortliche und Sachbearbeitende bei Arbeitgebenden, welche quellenbesteuerte Personen beschäftigen, wie auch an Treuhänder/innen und Steuerberater/innen.

REFERENTEN
Max Ledergerber

Betriebsökonom FH/HWV, L&L Steuerberatung + Treuhand GmbH
Patrick Meier
Kantonales Steueramt Zürich, Chef Stv. Dienstabteilung Quellensteuer

 

ORT/DATUM

Hybridveranstaltung: Webinar und Präsenzveranstaltung

Novotel Basel City, Basel
Dienstag, 24. November 2020 von 08.30 - 16.30 Uhr 

Hotel Einstein, St. Gallen
Dienstag, 1. Dezember 2020 von 08.30 - 16.30 Uhr 

Präsenzveranstaltungen sind ausgebucht. 
Webinar Tickets sind noch erhältlich. Jetzt anmelden!

 

KOSTEN
CHF 730.– exkl. MWST für Nichtmitglieder
CHF 640.– exkl. MWST für Mitglieder von TREUHAND | SUISSE

Die vom BAG empfohlenen Distanz- und Hygienemassnahmen werden eingehalten.  

 
Standort Datum Tage/Zeit
Novotel Basel City, Basel 24.11.2020 Dienstag, 08.30 - 16.30 Uhr
Hotel Einstein, St.Gallen 01.12.2020 Dienstag, 08.30 - 16.30 Uhr

Ausschreibung als PDF

zurück