Aktienrechtsrevision

Inhalt

Nach langwierigen Diskussionen hat das Schweizer Parlament die mit Spannung erwartete Aktienrechtsrevision verabschiedet. Zurzeit ist geplant, dass der Grossteil der Änderungen im Jahr 2023 in Kraft treten wird. Während einige Neuerungen bereits prominent diskutiert wurden, sind andere bisher vergleichsweise unbekannt. Das Seminar beleuchtet ausgewählte Aspekte der Aktienrechtsrevision und die sich daraus ergebenden Handlungsspielräume. Die Referenten werden relevante Änderungen sowie deren praktische Bedeutung für den Alltag in der Beratung von Unternehmern und Unternehmen thematisch strukturiert diskutieren. Die rechtlichen Grundlagen werden anhand von konkreten Fragen und Antworten sowie Fallbeispielen veranschaulicht.

Nutzen/Lernziele

Die Teilnehmenden verstehen die erläuterten Änderungen, welche im Rahmen der Aktienrechtsrevision eingeführt werden. Sie erfassen den Handlungsbedarf und -spielraum für Unternehmer und Unternehmen. Die Teilnehmer können in ihren Beratungen auf spezifische Fragen zur Aktienrechtsrevision eingehen.

Die Teilnehmenden erwerben in diesem Seminar fundiertes Wissen der diskutierten Änderungen der Aktienrechtsrevision. Sie erkennen den Handlungsbedarf und die neuen Gestaltungsmöglichkeiten, mit denen den Änderungen optimal entsprochen und damit auf die praktischen Bedürfnisse bei der Beratung von Unternehmern und Unternehmen besser eingegangen werden kann.

Zielgruppe

Damit die STS den Webinar-Teilnehmenden eine Weiterbildungsbestätigung gemäss den Reglementen von TREUHAND|SUISSE ausstellen darf, ist das Webinar mit einem E-Testing abzuschliessen.

Referenten

Florian Jung

Florian
 
Jung

 -  CMS von Erlach Partners AG Zürich

Rechtsanwalt

Pascal Stocker

Pascal
 
Stocker

 -  CMS von Erlach Partners AG Zürich

Rechtsanwalt